Sonntag, 25. März 2012

F1 - Neuigkeiten

Am Freitag fand unser erstes Heimspiel in der Rückrunde gegen JK Horressen II statt.

Zu Beginn stimmte die Abstimmung zunächst noch nicht ganz,
so dass Horressen verdientermaßen in Führung ging.

Das wirkte aber quasi wie ein Weckruf.
Denn danach besann sich unsere Mannschaft auf ihre Fähigkeiten und zeigte phasenweise ein tolles Kombinationsspiel.
So fielen denn die Tore wie von selbst und zur Pause führten wir dann bereits mit 5:1.
Nach der Pause ließen es unsere Jungs dann ein wenig lockerer angehen und profitierten zunächst sogar von einem Eigentor des Gegners,
ehe Jan und Jakob für den 8:2 Endstand sorgten.
Zwischenzeitlich konnte Horressen ebenfalls noch einen Treffer landen.


Fazit: Unser Team konnte mal wieder überzeugen und trotz kleinerer Unachtsamkeiten, aufgrund der geschlossenen Mannschaftsleistung völlig verdient gewinnen.


Die Torschützen:
Jakob Kleene (3), Larbin Tahiraj (2), Jonathan Quirmbach (1) und Jan Leber (1)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen