Montag, 13. Januar 2014

Superleistung unserer Jungs in der 2. Runde der Hallenkreismeisterschaft

Heute fand die zweite Runde der Hallenkreismeisterschaft statt. Da gleichzeitig mehrere weiterführende Schulen heute Tag der offenen Tür hatten, bestand unsere Mannschaft nur aus 7 Spielern, die dafür hoch motiviert waren.

Im ersten Spiel gegen Hilgert war das Spiel lange Zeit ausgeglichen, bis es Hilgert buchstäblich in der letzten Sekunde gelang, den Siegtreffer zum 0:1 zu erzielen.

Davon ließen sich die Jungs aber nicht beeindrucken. Das zweite Spiel gegen Ötzingen konnten wir mit 2:1 gewinnen. Ein reguläres Tor unserer Mannschaft wurde nicht gegeben (angeblich Außennetz), obwohl eine Prüfung ergab, dass das nicht möglich war. Phantomtor mal anders. :-)

Im dritten Spiel gegen die starke Eisbachtaler Mannschaft mussten wir uns mit 0:6 geschlagen geben. Die Jungs zeigten zuviel Respekt und hielten sich leider nicht an die Absprachen.

Die beiden letzten Spiele gegen Niederelbert und Erpel konnten aber beide mit 1:0 von unseren Jungs gewonnen werden.

Mit 3 Siegen und 2 Niederlagen konnten wir 9 Punkte erkämpfen. Das Torverhälnis beträgt 4:8. Toll gemacht!
  1. Eisbachtal, 15 Pkt     32:1 Tore
  2. TuS Higert, 10 Pkt     7:8 Tore
  3. Moschheim, 9 Pkt      4:9 Tore
  4. JSG Ötzingen, 5 Pkt      5:6 Tore
  5. SG Erpel, 4 Pkt      2:10 Tore
  6. JSG Niederelbert, 0 Pkt      0:15 Tore

Vielen Dank an Markus Grunke, der alle Spiele für uns gepfiffen hat!

Die dritte und letzte Runde der Hallenkreismeisterschaft ist am Samstag, 8. Februar in Selters. Eine Woche vorher sind wir noch auf dem Turnier in Westerburg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen