Samstag, 10. Mai 2014

E-Jugend: Trotz 6:3-Führung zum Schluß knapper aber verdienter Sieg gegen Haiderbach

Heute spielten unsere Jungs zu Hause gegen Haiderbach. Wie schon am Donnerstag fand auch das Spiel heute im Regen statt, was der Motivation der Jungs allerdings keinen Abbruch tat. :-)

In der 4. Minute konnte Haiderbach bereits in Führung gehen. Nach einer kurzen Findungsphase unserer Mannschaft konnten wir dann in der 15. Minute zum 1:1 ausgleichen und kurz darauf in der 16. und 24. Minute zum Halbzeitstand von 3:1 erhöhen.

In der zweiten Halbzweit fielen die Tore dann im Minutentakt: 4:1 (27. Minute), 4:2 (28. Minute), 5:2 (29. Minute), 5:3 (34. Minute). In der 42. Minute fiel das 6:3 für uns und es sah so aus, als wäre das Spiel gelaufen.

Leider waren wir nach diesem Spielstand extrem nachlässig und die unsauber gespielten Bälle vor dem eigenen Tor führten dazu, das Haiderbach zum 6:6 ausgleichen konnte.

Kurz vor Schluss spielten beide Mannschaften dann mit offenem Visier: 7:6 (47. Minute), 8:6 (48. Minute) und 8:7 (48. Minute).

Unterm Strich war es ein verdienter Sieg unserer Mannschaft, den sie unnötig durch unkonzentrierte Aktionen gefährdete. Mindestens vier der gegenerischen Tore gehen auf unsere Kappe. Trotzdem haben die Jungs heute gezeigt, dass sie schön zusammen spielen können, wenn sie sich konzentrieren.

Das nächste Spiel ist erst am 24. Mai, wieder Zuhause, dann gegen die JSG Wienau. Nächsten Samstag ist spielfrei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen