Montag, 30. Juni 2014

Mini-WM 2014: Brasilien in der Vorrunde raus

Gestern waren wir mit unserer E-Jugend bei der Mini-WM in Nauort. Die Veranstalter hatten sich viel Mühe gemacht und den Platz mit Fahnen und anderem dekoriert. Um so bedauerlicher war es, dass durch den Dauerregen die Veranstaltung ziemlich ins Wasser viel.

Unsere Mannschaft durfte Brasilien repräsentieren. In der Vorrunde traten wir gegen Uruguay (Güllesheim), Holland (Lahnstein) und Belgien (Rheinbrohl) an.

Das erste Spiel gegen Uruguay war sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften taten sich nichts. In einer unglücklichen Situation flutschte unserem Torhüter der nasse Ball durch die Hände, was zum Endstand von 0:1 führte.

Im zweiten Spiel gegen Belgien hatten unsere Jungs keine Chance. Die Jungs aus Rheinbrohl spielten locker eine Klasse höher und gewannen berechtigt mit 1:8.

Das letzte Vorrundenspiel gegen Holland war wieder völlig ausgeglichen und ging leistungsgerecht mit einem 1:1 zu Ende. Abgesehen von Rheinbrohl waren die Mannschaften gleich stark und die Spiele hätten genau so gut gewonnen werden können.

So reichte es leider nur zu Platz 3 in der Vorrunde, womit Brasilien bei dieser Mini-WM das Achtelfinale leider nicht erreichen konnte.

Gleichzeitig war die Mini-WM auch das Abschlussspiel für unsere bisherige E-Jugend. Der 2003er-Jahrgang spielt ab der nächsten Saison in der D-Jugend und der 2004er-Jahrgang bildet zusammen mit den neuen 2003er-Spielern eine neue E-Jugend.

Es hat uns Spaß gemacht, mit euch zu trainieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen