Montag, 19. Oktober 2015

Selters: Unnötige Niederlage der D2 in Elbert

Heute reiste die D2 nach Stahlhofen um dort gegen den Tabellenzweiten JSG Elbert anzutreten. Beide Teams beschnupperten sich in den ersten Minuten erstmal.

Doch dann kam Elbert nach 7 Minuten mit einem Konter nach vorne, unsere Abwehrspieler standen dabei nicht nah genug am Mann. So stand es 1:0. Nur 3 Minuten später wurde unser Keeper mal richtig geprüft und musste sich richtig lang machen nach dem der Ball aus halbrechter Position aufs lange Eck geschossen wurde.

Doch der parierte Abpraller wurde gekonnt abgestaubt, weil wieder keine Zuordnung in der Abwehr war. 2:0 für die Gastgeber. Doch jetzt wurden wir wach kamen einige Male vors Tor des Gegners. Doch die hervorragend spielende Hintermannschaft der Elberter machte uns das Leben sehr schwer.

In der Halbzeit stellte der Trainer um und setzte alles auf eine Karte. Offensive war die Devise!! Jetzt waren wir die Spiel bestimmende Mannschaft und machten es dem Gegner schwer und tstörten deren Spielaufbau sichtlich. In der 40. Minute Hamdi auf Koray doch leider knapp vorbei.

In der 45. Minute eine gute Ecke von Elbert  von rechts wieder war Luca zur Stelle und parierte den Torabschluss. So ging es hin und her. In der 50. diesmal Koray auf Hamdie der den Ball leider nicht richtig traf und vorbei zog.

Jetzt wurde die Abwehr aufgelöst um wenigstens noch den hochverdienten Anschlusstreffer zu erzielen. Doch leider ging der Plan nicht auf und der Konter 3 Minuten vor Ende brachte das 3-0 für die Heimmannschaft.

Schade Jungs ihr wart auf weiten Strecken das bessere Team in diesem fairen Spiel. Ihr habt gekämpft und nicht aufgegeben. Kopf hoch und weiter geht. Danke für die Hilfe an Leon und Kaan aus der D1.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen