Montag, 25. Januar 2016

Team 1 gewinnt dritte Runde der Hallenkreismeisterschaft

Die dritte Runde der Hallenkreismeisterschaft konnte von Team 1 als Turniersieger abgeschlossen werden.

Das Spiel gegen Niederahr ging direkt gut für uns los. Die Jungs hatten das Spiel zu jeder Zeit im Griff und konnten einen verdienten 5:0 Sieg einfahren.

Gegen die in der Bezirksliga spielenden Rheinbrohler war es etwas kniffliger. Unsere eigenen Torchancen konnten wir bis auf eine leider nicht nutzen. Trotzdem war der Klassenunterschied nicht so deutlich erkennbar, wie man es hätte erwarten können. Mit einer ordentlichen Leistung unserer Jungs ging dieses Spiel mit 1:3 zu Ende.

Gegen die Mannschaft von Ahrbach gab es einen überraschenden 6:0-Sieg. Die normalerweise sehr starke Ahrbacher Mannschaft hatte ungewöhnliche Probleme, ins Spiel zu kommen. Unsere Jungs nutzen die Gelegenheit, um zu zeigen, was sie können

Das letzte Spiel gegen Eisbachtal zeichnete sich leider durch lautstarke Diskussionen am Spielfeldrand aus. Unsere Mannschaft konnte mit 3:0 in Führung gehen, was anscheinend nicht jedem passte. Auf dem Spielfeld und auch daneben wurde es etwas rauer. Am Ende der 15 Spielminuten gewann unsere Mannschaft verdient mit 5:2, was den Turniersieg bedeutete.

Da diesmal leider keiner die Spiele filmte, hat unser Spieler David (12 Jahre) eine Powerpoint-Präsentation gemacht, um die Spiele zusammenzufassen. Das hat er gut gemacht:



Team 2 hatte am Samstag leider weniger Glück. Die Spiele gegen Thalhausen, Wirges, Ahrbach und Eisbachtal gingen alle verloren. Kopf hoch, Jungs!

Wir sehen uns heute Abend zum Training auf dem Sportplatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen