Montag, 5. Dezember 2016

Sparda-Cup 2016: D-Jugend lässt vier Mannschaften hinter sich

Beim gestrigen Sparda-Bank-Hallencup  durfte unsere D-Jugend wieder gegen einige hochkarätige Mannschaften antreten.



Während der FSV Frankfurt, die Kickers Offenbach und der TuS Koblenz in der zweiten Gruppe antraten, durften wir gegen den FC Düren, Fortuna Köln, Rot-Weiß Lüdenscheid, Fortuna Düsseldorf, die JSG Unterwesterwald und den JFV Rhein-Hunsrück spielen.

FC Düren

Das erste Spiel gegen den FC Düren lief für uns schlechter, als es musste. Der Führungstreffer der Dürener entstand durch einen Abpraller beim Abstoß vom Tor. Danach wurden unsere Jungs etwas unsicher und fahrig und Düren konnte das Spiel mit 0:4 für sich entscheiden. Das war in jedem Fall zu hoch und hier wäre mehr drin gewesen.



Fortuna Düsseldorf

Beim zweiten Spiel gegen Fortuna Düsseldorf ging unsere Taktik leider nicht auf. Anstatt wie sonst in der Halle 2-2 zu spielen, versuchten wir es diesmal mit einer 3er-Abwehr und einer Spitze, da wir mit sehr offensiven Düsseldorfern rechneten.

Da immer zwei Verteidiger den ballführenden Verteidiger attackierten, standen immer genügend Düsseldorfer Spieler frei, die angespielt werden konnten. So konnte Fortuna Düsseldorf das Spiel mit 0:6 für sich entscheiden.

Trotzdem gab unsere Mannschaft hier alles und zeigte mehr Laufbereitschaft als im ersten Spiel.



Rot-Weiß Lüdenscheid

Bei Rot-Weiß Lüdenscheid wussten wir nicht so recht, was uns erwartete. Um so schöner war es, dass die Jungs diese Partie sicher mit 2:0 für sich entscheiden konnten.



JFV Rhein-Hunsrück

Der JFV Rhein-Hunsrück ist wie der Name schon sagt ein Jugend-Förder-Verein, bei dem auf Leistung gesetzt wird. Wir hatten es also mit einem starken Gegner zu tun, der auch schnell in Führung ging.

Allerdings konnte unsere Mannschaft schnell den Ausgleich erzielen und es sah nach einem Spiel auf Augenhöhe aus. Unerklärlicherweise stellten die Jungs nach dem Ausgleichstreffer das disziplinierte Spiel ein und machten den Weg zum Tor frei. So konnte der JFV Rhein-Hunsrück 1:5 gewinnen. Viel zu hoch und leider unnötig.



JSG Unterwesterwald

Das Spiel gegen die JSG Unterwesterwald war das erwartete Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Unsere Mannschaft ging voll motiviert zur Sache und konnte dieses Spiel verdient mit 2:1 gewinnen.



Fortuna Köln

Das letzte Spiel gegen die Fortuna Köln war dagegen eine klare Sache. Köln spielte schnell und diszipliniert und fand nach Torschüssen nicht einmal Zeit zu jubeln, sondern schnappte sich jedes Mal direkt den Ball aus dem Tor, um in Windeseile wieder zum Anstoßpunkt zu kommen. Offenbar war hier das Ziel, so viele Tore wie möglich zu schießen. Fortuna Köln gewann dieses Spiel souverän mit 0:7.



Wir erreichen Platz 10 von 14

Insgesamt erreichte unsere Mannschaft einen sehr respektablen 10ten Platz in der Gesamtwertung. Glückwunsch an die Jungs, die sich wirklich Mühe gegeben haben.



Vielen Dank auch an die Eltern, die gestern fleißig dabei geholfen haben, dass das Turnier stattfinden kann.

Für mehr Fotos von den Spielen auf das folgende Foto klicken:

https://goo.gl/photos/wPQQnWd9CUvrt1zW8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen